Pachtvertrag des Gastwirtes Hülden

09. Mai. 2014 von

Mit Schreiben vom 12. September 1864 an die Direktion der Rheinischen Eisenbahngesellschaft bewirbt sich der Gastwirt Gottfried Hülden um die Bewirtung der Bahnhofsgaststätte.

Hier finden Sie eine Kopie der historischen Anfrage sowie die Antwort der Eisenbahngesellschaft mit einem Angebot für einen Pachtvertrag und deren Übersetzung.

INFO: Bitte klicken Sie auf die Dokumente für eine extra große Darstellung.