Hans-Theo Pütz

Hans-Theo Pütz

Bei Fragen zu meinen Artikeln können Sie mich per Email kontaktieren.

Altes Fachwerkhaus in der Küchengasse wurde erbaut und 1988 restauriert. [Zeitungsartikel vom 18. Mai 1988]

Todestag des 3. bekannten Seelsorgers von Vettweiß Hermannus de Dueren. Ihm folgte Johannes Eckenhagen, Antritts- und Sterbejahr nicht bekannt. [Heimatblätter Dürener Zeitung vom 11. Juli 1935]

Heiratet Katharina von Hackenbroich, Tochter von Heinrich von Hackenbroich, als Erbherrin den Johann von Büchel und bringt diesem das elterliche Gut mit in die Ehe. Seitdem trägt dieser Besitz den Namen Unterburg oder Büchelsburg. [Buch: Alte Burgen des Dürener und Jülicher Landes]

Die älteste Glocke in der Vettweißer Kirche wurde mit der Inschrift Maria versehen. [Schrifttum über Vettweiß vom Kreis Düren, Archiv Josef Esser, Band 4, Seite 49]. Sie hatte ein Gewicht von 2.000 Pfund (1.000 kg). Ihre Inschrift lautete:

"Maria heisen ich, in de Eir Got luden ich, den Levendischen roffen ich, de Doden beschrien ich, Jan van Alfter MCCCCCXVIII" [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 15]

Seite 68 von 76