Die Jahre 1350/51

Gerhard Rost von Arnoldsweiler macht die Burg Kettenheim zum Lehen des Erzbischofs von Köln. Seine Tochter Agnes heiratet den Johann von Gymnich (gest. vor 1399) und bringt ihrem Gatten Kettenheim als Erbteil mit. Philipine von Gymnich (geb. 1695) bringt die Unterherrschaft Kettenheim ihrem Gatten Freiherrn Joh. Anton von Martial zu. [Buch: Alte Burgen des Dürener und Jülicher Landes] und [Schrifttum über Vettweiß vom Kreis Düren, Archiv Josef Esser, Band 4, Seite 50 und Die Kunstdenkmäler des Kreises Düren, siehe Archiv Josef Esser, Band 4, Seiten 113 -114]

Mehr in dieser Kategorie: « Im Jahr 1264 1383 »