04.07.2014

Brand eines historischen Gebäudes in Vettweiß: In der Nacht zum 04.07.2014 kam es im Gebäude der ehemaligen Volksschule von Vettweiß, die um 1800 - 1802 erbaut wurde, zu einem Brand des Dachstuhls im rechten Teil des jetzt von einer Familie Hawig bewohnten Büro- und Wohnhauses. Das damalige Volksschulgebäude mit Lehrerwohnung wurde 1802 eingeweiht. Dank der Aufmerksamkeit der im Hause befindlichen Hunde konnten sich die Bewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandermittlungen der Kriminalpolizei Düren ergaben, dass es sich um einen technischen Defekt auf dem Dachboden gehandelt habe [Dürener Zeitung, Jahrgang 142, Nr. 153, vom 05.07.2014]